Jugend trainiert für Olympia in Badminton

Realschule Kißlegg erfolgreich bei Jugend trainiert für Olympia

Am 16./17.01.2018 fand das RP-Finale des Schulwettkampfes Jugend trainiert für Olympia in der Sportart Badminton in Altshausen statt.

Im Wettkampf II Mädchen erreichten Pia Rothäusler (10c), Hanna Straub (10c), Hanna Neff (9c) und Ophelia Baumann (9c) nach vier spannenden Begegnungen mit teilweise sehr hochwertigen Spielen den tollen zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Am Tag darauf waren dann die jüngeren Teilnehmer dran.
Im Wettkampf III Mädchen erreichten Sophie Eisenhöfer (8b),
Sedef Erkek (8b), Ella Neff (7b), Thirsa Kugel (9c) und
Fiona Monk (9c) das Halbfinale. Dort trafen sie auf erfahrene
Vereinsspierinnen und belegten zum Schluss den 4. Platz.

Leonardo Großmann (9b), Michael Karrer (9a), Louis Höpperle (9a) und Leon Eltrich (9a) erkämpften sich im sehr großen Teilnehmerfeld des Wettkampfes III beliebig den 6. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften, ihr habt die Realschule Kißlegg sehr gut vertreten.