Eintauchen in die Welt von „Google Expeditions“

Eintauchen in die Welt von „Google Expeditions“

Am Freitag, 16.03.2018 wurden wir von einer Lehrerin der Google Zukunftswerkstatt besucht, die uns auf Anfrage unseres Referendars Herrn Klein zeigte, wie die Firmenprodukte im Unterricht sinnvoll eingesetzt werden können. Insgesamt vier Klassen machten sich an diesem Vormittag mithilfe von sogenannten Cardboards und Smartphones auf, die Ozeane unserer Welt zu erforschen. Dabei hatten die Schülerinnen und Schüler das Gefühl, als Taucher Teil der Kulisse zu sein und konnten beispielsweise im australischen Great Barrier Reef die Korallenriffe zu bestaunen. Immer wieder wurden die Entdeckungen kurzzeitig gestoppt, um verschiedene Fragen, z. B. über die Zerstörung dieser besonderen Naturphänomene, zu diskutieren und zu klären.

Für uns als Lehrerinnen und Lehrer ein toller Einblick in die Arbeit mit Expeditionen, der dazu einlädt, diese Form der medialen Unterstützung von Lerninhalten auch immer wieder im Unterricht einzusetzen, denn motiviert waren unsere Jugendlichen auf jeden Fall.

dav
dav