Laufen für unser Projekt: Hoffnung Kindheit – ein tolles Event!

Realschule Kißlegg und Freunde laufen für Hoffnung Kindheit
42 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Ehemalige und Freunde der Realschule Kißlegg nahmen am vergangenen Samstag beim Lauffieber in Bad Waldsee teil.
Beim Altstadt-Teamlauf nahmen insgesamt über 800 Teilnehmer mit, das Team aus Kißlegg erreichte dabei in den vorgegebenen 42 Minuten insgesamt 320 Kilometer. Das Besondere: die Realschule macht aus diesem Laufevent seit 2015 selbstständig eine Hilfsaktion. Alle Läuferinnen und Läufer konnten sich im Vorfeld Sponsoren suchen, die pro gelaufener Runde einen selbstgewählten Betrag spenden. Der Erlös kommt nun dem Verein „Hoffnung Kindheit e.V. – El Shaddai“ zugute.
Diese Organisation unterstützt Straßenkinder in Indien und versucht, ihnen durch den Bau von Schulen und Häusern neue Perspektiven zu ermöglichen. Die Gelder unterstützen das Projekt „Bildung vertreibt Armut!“ vor Ort