Lehrer

Aus unserem Leitbild…

Die Lehrer…
  • vermitteln Wissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten und soziale Kompetenzen
  • fördern die Selbstständigkeit und die Einübung verantwortungsvollen Handelns gegenüber Mitmenschen, Natur und Umwelt
  • entwickeln eigenständige Konzepte für die Erfüllung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages

Unser Kollegium

 

Unsere Gesellschaft entwickelt sich in einem geradezu atemberaubenden Tempo zu einer Informations- und Wissensgesellschaft. Reines Faktenwissen genügt längst nicht mehr, um in der modernen Arbeitswelt einen Platz zu finden und in ihr zu bestehen. Das hat auch Auswirkungen auf die Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern.

bild_beratungfortbildung

Neue pädagogische Konzepte

Die Rolle der Lehrerin und des Lehrers hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert und wird sich weiter verändern. Die Zeit des »Paukers« ist vorbei, neue pädagogische Herausforderungen verlangen nach neuen Methoden, Ideen und Fähigkeiten. Daher steht die gezielte Förderung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler mit im Vordergrund. Unterricht bedeutet in Zukunft eine noch intensivere Förderung der sozialen Kompetenzen, der anerkannten und positiven Werthaltungen und der Fähigkeit, selbstständig Informationen zu beschaffen und auszuwerten.

Schülerorientierter Unterricht

Lehrkräfte organisieren Lernprozesse, sie moderieren und beraten, sie sind Expertinnen und Experten für Medien und Methoden. Das bedeutet zum Beispiel auch, dass eine Lehrerin oder ein Lehrer sich innerhalb eines Lernprozesses stärker als bisher gewohnt zurücknehmen kann und diesen Lernprozess nicht dominiert, denn moderner Unterricht soll sich an den Schülerinnen und Schülern orientieren.

Fachleute für das Lernen

Dieses neue Selbstverständnis formulierte Ende 2000 die Konferenz der Kultusminister in einer gemeinsamen Erklärung so: »Lehrerinnen und Lehrer sind Fachleute für das Lernen, ihre Kernaufgabe ist die gezielte und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Planung, Organisation und Reflexion von Lehr- und Lernprozessen sowie ihre individuelle Bewertung und systematische Evaluation.« Konkret bedeutet das für Lehrerinnen und Lehrer eine Vielzahl neuer Aufgaben und Arbeitsformen: Viel stärker als bisher wird an Schulen beispielsweise im Team gearbeitet. Gemeinsame Planung von Unterricht und fächerübergreifende Projekte, gegenseitiger Besuch im Unterricht bis hin zum »Team-Teaching« werden bald den Alltag prägen. Lehrerinnen und Lehrer sind Vorbilder

Daneben haben Lehrkräfte eine wichtige erzieherische Funktion. Sie sollen Vorbilder für ihre Schülerinnen und Schüler sein, sich als eigenständig und eigenverantwortlich im Team agierende Persönlichkeit präsentieren.